Schlagwort-Archive: Zelten

Urlaubsimpressionen – Teil 5

Tag 5

Den Großteil unseres 5. Tages verbrachten wir ganz entspannt auf dem Zeltplatz, auf dem Spielplatz oder mit der Nase im Buch…jeder wie er eben mochte.

Meine Bücherliste: Die Verschwörung der Idioten, Die Grasharfe, Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry, Ole Bienkopp

Der obligatorische Spaziergang in der Abendsonne durfte natürlich nicht fehlen.


Tag 6

Da der Tag nur aus Strand, Shopping und später dann aus Regen bestand gibt es von Tag 6 nur ein einziges “sehenswertes” Bild. 😉

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 4

Tag 4

Unser vierter Urlaubstag verlief fast identisch wie der Dritte (Baden auf Usedom ohne Kamera), mit der einzigen Ausnahme, dass abends mal nicht am Strand vor Loissin der Sonnenuntergang bewundert wurde, sondern ein paar hundert Meter weiter ein paar umgefallene Bäume meine Aufmerksamkeit erregt haben.

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 3

Tag 3

Nach einem Morgenspaziergang am Strand von Loissin ging es an unserem dritten Urlaubstag zum Planschen rüber auf Usedom (ohne Kamera) und am Nachmittag auf Schatzsuche nach GC4DEE9 vom Campingplatz aus in Richtung Ludwigsburg (mit Erfolg). Am Ende des Tages wurden wir wieder mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt. *schmacht*

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 2

Tag2

Auf Schusters Rappen und mit dem GPS Gerät in der Hand ging es, nach dem ausgiebigen Ausschlafen, daran die Nachbarschaft zu erkunden und sich die nähere Gegend mal genauer anzusehen und das eine oder andere Foto zu machen.

Die Geocaches GC449T8, GC449TH  und GC449TH standen auf dem Plan und nach ein paar Kilometern Landstraße und jeweils kurzer Suche konnten wir die drei Gahlkower Schätze als gefunden loggen.

Zwischendurch gabs zur Stärkung noch etwas Butterfisch (mal sehen ob die Hose wieder wird 😉 ) und allerlei anderes Sehenswertes zu bestaunen und zu fotografieren. Was genau das alles so war könnt ihr hier sehen:

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 1

Die Auswahl der Urlaubsbilder die für die Öffentlichkeit bestimmt sind fiel mir noch nie so schwer und die Zeit sie zu angemessen zu bearbeiten schien mir noch nie so knapp. Damit die Wartezeit aber nicht zu lang wird hab ich mich entschlossen die Bilder portionsweise hochzuladen … dann reichen sie auch länger. 🙂


Tag 1

Als unsere Zelte auf dem Ferien- und Freizeitpark Loissin aufgebaut und eingeräumt waren ging es zu einer Inspektion des Strandes und der Bademöglichkeiten erstmal ans Wasser, für uns war es schliesslich der erste Urlaub am Greifswalder Bodden.

Was wir zu sehen bekamen war zum Teil wunderschön und zum Teil sehr ernüchternd. Das Wasser bleibt auf hunderte Meter nur knietief, was bei meiner Größe und Figur schon etwas Überwindung kostet sich da hin zu werfen und zu planschen. 😉 Wald, Dünen, Himmel und Wasser zeigen sich am Abend dafür in einem einmaligen Licht und Zauber, der seinen ganz eigenen Charme hat. Hier ein paar der schönsten Aufnahmen von unserem ersten Abend am Strand:

Fortsetzung folgt…