Schlagwort-Archive: Ferien

Urlaubsimpressionen – Teil 10

Tag 12

Am vorletzten Tag gings aus Tradition in den Tierpark Wolgast. Ein paar Fotos noch fürs Familienalbum und dann wars das fast schon wieder mit dem Sommerurlaub 2014…

Tag 13

Vom letzten Tag gibts nicht viel zu berichten. Wir staunten über die ganzen Mauselöcher und Maulwurfshügel unter unseren Zelten und waren froh alles trocken verpackt und ins Auto bekommen zu haben. Nach knapp 5 Stunden Fahrt wartete dann daheim noch eine süße Überraschung in Form eines Willkommenskuchens auf uns Sechs. Danke Tina. 🙂

Ende.

Urlaubsimpressionen – Teil 9

Tag 10

Nach einem Vormittag am Strand bei fast noch schönem Wetter gab es an Tag 10 unseres Urlaubs mal wieder einen Nachmittag auf dem Zeltplatz. Und selbstredend am Abend dann den Sonnenuntergang über dem Bodden. 😉

Tag 11

Elfter Tag fast selbes Spiel, nur statt dem Sonnenuntergang vor Loissin wars diesmal der Sonnenuntergang an der Seebrücke in Lubmin. Watt ne Abwechslung, ne? 🙂 Ach, hat sich schon gelohnt wie ich finde. Oder?

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 8

Tag 9

Shopping, Schloss und Strand. So oder so ähnlich könnte der 9. Tag beschrieben werden. Am regnerischen Vormittag ging es auf Shopping Tour in den Elisen Park, danach fuhren wir an der Schlossanlage in Ludwigsburg ran und am Abend…na ihr ahnt es sicher schon…Abendspaziergang am Strand. 😉

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 7

Tag 8

Witterungsbedingt (kein Strandwetter mehr) und auf Wunsch eines vierjährigen Familienmitgliedes ging es an Tag 8 mal zu Besuch in den Tierpark Greifswald. Es war gar nicht so leicht ihn zu finden, dank der ganzen Baustellen in dem Gebiet. Aber irgendwann hatten wir ihn und der Rundgang konnte beginnen. Um es gleich vorweg zu nehmen, das tollste war die Karpfenfutterstelle und das Bild was die Dutzenden Karpfen in ihrem Fressrausch abgegeben haben. Unglaublich die kleinen Fressmaschinen. Nach der Runde wurde noch fix GC1Y3XC eingesammelt.

Dann ging es zur Klosterruine Eldena auf die Suche nach GC2X3B1 (mit Erfolg und damit der 200. Fund) und natürlich um die alten Mauern zu bestaunen.

Und weils gerade so eine Sightseeing Stimmung war, spazierten wir noch etwas durch Wieck, um unter anderem die Klappbrücke zu begucken. Der Job des Brückenkurblers hat mich sehr fasziniert…

Ein Abendspazierung am Greifswalder Bodden durfte bei soviel Rumgelaufe nicht fehlen und auch wenn man meinen müsste diese ewig eintönige Wasserfläche wird irgendwann langweilig, überraschte und der Himmel einmal mehr mit ganz anderen Farben.

Fortsetzung folgt…

Urlaubsimpressionen – Teil 6

Tag 7

Wandertag. Unsere Idee war es von Loissin bis Lubmin am Strand entlang zu wandern und dabei auf Straßen und Wege zu verzichten. Leider blieb es bei der Idee, denn der Hafen Vierow machte uns einen Strich durch die Rechnung.

Nach ein paar hundert Metern zurück fanden wird dann aber noch einen Weg, um das gut gesicherte Hafengelände zu umgehen und kamen letztendlich durch Maisfelder und Disteln hindurch doch noch nach Lubmin. Von der Seebrücke gibt es dann in einem späteren Beitrag noch mehr zu sehen.

Was es auf unserem Weg sonst so zu sehen und zu entdecken gab seht ihr hier:

Fortsetzung folgt…