Neulich bei den Edlen von Nornenfels.

“Der Intellektuelle arbeitet – anfangs, ohne es zu wissen, später mit vollem Bewußtsein – sein Leben lang an dem Mausoleum seiner Einsamkeit…” – (Elmar Kupke und Hans-Christoph Neuert, deutsche Aphoristiker und Lyriker)

Nach über vier Jahren, am  17.08.2018, wieder einmal besucht und Heimatgeschichte geatmet.

Link: http://www.historisches-sachsen.net/oberrengersdorf.htm

Fünfzehn Görlitzer im Porträt.

“Die Natur hat tausend Freuden für den, der sie sucht und mit reinem Herzen in ihren Tempel tritt.”

(Rahel Varnhagen von Ense, Berliner Salondame des vorigen Jahrhunderts)

Freudig und überrascht, mitten in der Stadt, am 11.06.2018, in der Görlitzer Nikolaivorstadt und dem Kidrontal beobachtet und fotografiert.

Ein Fotoblog von Christian Weß